Vereins-Chronik - die 80iger Jahre
 
Clubgründung: April 1979, Clubgründer: Arthur Hemala (1.Vorsitzender bis 1.8.85). 12 Gründungsmitglieder.

Arthur Hemala wird 1980 zum Leiter der Öffentlichkeitsarbeit in der Verbandsgruppe 80 gewählt.

Bei den deutschen Einzelmeisterschaften 1981 holt unser Mitglied Jürgen Pscherer den 9. Platz!

Am 27.09.84 schaffen Manfred Pfister (3669 Punkte), Martin Pöschl (3510), Rolf Arnold (3406) und Siggi Kurzenberger (3093) den Aufstieg in die Bayernliga, die man leider nach 1 Jahr wieder verlassen muß.

1985 legt Arthur Hemala das Amt des 1. Vorsitzenden wegen Wegzugs nach Gmund nieder. Der Verein zählt 16 Mitglieder.

Im Januar 1986 wird Gernot Hoffmann (bisher Spielleiter) zum 1. Vorsitzenden gewählt.

Im Nov.1986 qualifiziert sich unsere 1. Mannschaft (Hans Ableitner, Walter Frenzl, Martin Pöschl und Gernot Hoffmann) als 10. des Bayerischen Endkampfes für die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft. Der Vereinsgründer und frühere 1. Vorsitzende Arthur Hemala wird Ehrenmitglied.

Bei der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft (11/12.April 1987) in Konstanz kann sich unsere Mannschaft nach einem schlechten 1. Tag noch von Rang 108 auf Rang 72 vorarbeiten (Hans Ableitner 5974 Punkte, Gernot Hoffmann 5434, Martin Pöschl 5426 und Walter Frenzl 5117).

Im Jahre 1987 wird eine Vereinssatzung erarbeitet und beschlossen.

Aus Anlass des 10-jähr. Clubjubiläums fahren wir vom 2.6. - 4.6.89 nach Staffelstein. Dort Jubiläumsturnier mit den Clubs von Staffelstein, Lichtenfels und Coburg. Anlässlich der Heimfahrt am 4.6.89 Teilnahme am Bayernpokal in Roth.

 
Kontakt    Impressum    Interna